Die Haselmeier Gruppe gibt die Erweiterung und Reorganisation ihres Vorstands bekannt.

Zürich, Schweiz, 01. Juli 2015 – Die Haselmeier Gruppe hat beschlossen, ihren Vorstand zu verstärken und neu zu organisieren. Gert Weber wurde vom Verwaltungsrat der Medico Invest AG als Chief Executive Officer (CEO) der Haselmeier Gruppe nominiert. Diese Nominierung ist ab dem 1. Juli 2015 wirksam. Gert Weber hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Industrie Herstellung und – Technologie und war in verschiedenen Führungspositionen tätig, zuletzt als Geschäftsführer und Vizepräsident für Operations und Informatik (IT) bei Avnet TS (ehemals Magirus Group). Mit seiner Erfahrung und Kompetenz wird Gert Weber dazu beitragen, die Stellung und Leistungsfähigkeit von Haselmeier nicht nur in der Medizinprodukte-Industrie zu stärken.

Gert Weber ist bei Haselmeier seit dem 1. Mai 2015 als Chief Information Officer (CIO) tätig, und wird auch weiterhin eine führende Rolle bei der Etablierung effizienter Organisation und einer modernen IT spielen. Haselmeier bemüht sich, die IT als strategischen Wachstumstreiber bei den Betriebs- und Geschäftstätigkeiten einzusetzen.

Andreas Schieber verlässt Haselmeier am 30. Juni 2015. Herr Schieber hat als kommissarischer Chairman of the Executive Board aktiv zur Gestaltung und Aufstellung des Konzernmanagements bei Haselmeier beigetragen.

Darüber hinaus zeigt Haselmeier mehr Klarheit bei seiner Qualitätsorganisation und ruft zwei Untergruppen ins Leben, welche die Bereiche Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung abdecken, unterstützt von einem engagierten Team und einem starken Management. Beide Gruppen werden von Matthias Meissner geleitet, der zugestimmt hat, vom 1. Juli 2015 an einstweilig die Funktion des Chief Quality Officer (CQO) zu übernehmen. Herr Meissner löst Markus Dorsch ab, der in den vergangenen zehn Jahren das Haselmeier Qualitätsmanagement maßgeblich mit aufgebaut hat. Matthias Meissner war bei der Infrastrukturentwicklung und dem Aufbau von effizienten Fertigungskapazitäten beteiligt und wird die Etablierung eines globalen Qualitätsmanagements unterstützen.

Siegfried Eichinger wurde zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt, mit Wirkung vom 1. Juli 2015. In seiner erweiterten CFO Rolle wird Herr Eichinger das globale Finanzwesen und das Controlling bei Haselmeier leiten und auch das für das Personalmanagement der Gruppe verantwortlich sein. Siegfried Eichinger bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Technologie und Healthcare-Industrie mit und wird für eine konzernweite, solide und koordinierte Planung, Entwicklung und Verwaltung der Ressourcen bei Haselmeier sorgen.

Mit der Verstärkung des Vorstands demonstriert Haselmeier sein Engagement für eine nachhaltige Entwicklung, für hohe Leistungen, bahnbrechende Innovationen und einen exzellenten Service für seine Kunden. Medienkontakt: Haselmeier AG Nadia Di Secli Dufourstrasse 32 Marketing Manager 8008 Zürich +41 44 250 58 50 Schweiz n.disecli@haselmeier.com

Über Haselmeier

Haselmeier wurde im Jahr 1920 in Stuttgart gegründet. Haselmeier ist ein weltweit tätiges Unternehmen für medizinische Geräte und führend als Konstrukteur und Hersteller im Bereich von Pen- und Auto- Injektionssystemen. Die Geräte sind einzigartig in Funktion, Design und Technologie und werden von führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen rund um die Welt vermarktet. Unser Unternehmen ist an fünf Standorten in drei Kontinenten aufgestellt. Wir entwickeln und produzieren innovative Technologien zur Verabreichung von Medikamenten und möchten somit zur Verbesserung der Gesundheit und des täglichen Lebens der Patienten beitragen.